Starting Golf Cup

/Starting Golf Cup
Starting Golf Cup 2017-05-04T10:49:10+00:00

Starting Golf Cup

Datum: 27.05.2017; Uhrzeit: Ganztägig

3. Starting Golf Cup

Samstag, 27. Mai 2017

(Sponsoren: Holiday Land Reisebüro Querbach, ROBINSON, Flughafen Saarbrücken)

 

AUSTRAGUNG:            Zweier Scramble, Zählspiel nach Stableford über 18 Loch – nicht vorgabewirksam –

 

SPIELMODUS:              Zwei Spieler bilden ein Team. Gezählt wird nach den Zählspielregeln. Beide Spieler schlagen ab, und entscheiden danach, welcher Ball am besten liegt (es muss nicht unbedingt der Weiteste sein!). Der andere Ball wird aufgehoben und innerhalb einer Scorekartenlänge -nicht näher zum Loch- vom „besten Ball“ gelegt.
Beide Spieler spielen ihren Ball aus dieser Position weiter, wählen danach wieder einen Ball und verfahren mit dem aufgehobenem Ball wie schon beschrieben. Befindet sich der ausgewählte Ball im Rough oder in einem Hindernis, muss auch der andere Ball von             dort gespielt werden. Am Grün wird der beste Ball markiert und der andere Spieler puttet ebenfalls von dieser Stelle. So wird verfahren, bis der Ball eingelocht        ist. Gezählt wird immer nur der „ausgewählte“ Ball. Das Team-Ergebnis pro Loch wird in die Scorekarte eingetragen. Pro Team gibt es also nur ein Ergebnis.
          

TEAM-HANDICAP-BERECHNUNG:

 

Addition von 0,8 der niedrigeren – und 0,2 der höheren Spielvorgabe der Partner, die

Summe wird auf ganze Schläge auf- (ab 0,5) oder abgerundet (bis 0,4).

 

TEILNAHME-                Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder des Golfclubs Bostalsee e.V. sowie Mitglieder

BERECHTIGT:              anderer anerkannter Golfclubs, die Mitglied im DGV sind, bis Clubvorgabe -54.

 

TEILNEHMERZAHL: max. 72 Spieler       

 

STARTZEIT:                  Samstag, 27. Mai 2017 ab 10.00 Uhr                 

 

WERTUNG:                   1. Brutto-Team

                                        Klasse A: 1.-3. Netto-Team

                                        Klasse B: 1.-3. Netto-Team

 

SONDERWERTUNG:   Nearest to the pin Damen / Nearest to the pin Herren

                                        Longest Drive Damen / Longest Drive Herren

                                         

STECHEN:                     Bei gleichen Ergebnissen entscheiden die besseren 9,6,3,2,1 Löcher entsprechend des Schwierigkeitsgrades (gemäß Spiel- und Wettspielhandbuchs des DGV). Bei weiterer Gleichheit entscheidet das Los.
MELDUNGEN:              Die verbindliche Meldung ( Einzeln oder als Team ) nimmt das Golfbüro entgegen.

     Golfclub Bostalsee e.V., Heidehof, 66625 Nohfelden-Eisen

     Tel. 06852-991470 / Fax: 06852-802268 / e-mail: info@golfpark-bostalsee.de

 

MELDESCHLUSS:        Donnerstag, 25. Mai 2017

                                                     

NENNGELD:                  Mitglieder des Golfclubs Bostalsee   20,00 €

                                        Mitglieder anderer Golfclubs          20,00 € zzgl. Greenfee

                                        (Jugendliche/Junioren bis 21 Jahre: 50% Ermäßigung)

 

                                        Das Nenngeld ist vor Turnierbeginn im Golfbüro zu entrichten.

 

Die Sponsoren laden alle Turnierteilnehmer zum gemeinsamen Abendessen ein. Nicht am Turnier teilnehmende Gäste zahlen 20,00 € – bitte mit Voranmeldung)

 

 

SIEGEREHRUNG:        Das Wettspiel ist mit Abschluss der Siegerehrung beendet.

                                        Die Siegerehrung mit anschließendem Abendessen findet nach dem Turnier statt.

 

SPIELLEITUNG:           Golfclub Bostalsee e.V.

                                        Helmut Jenet, Gottfried Hares, Laurentius Ludwig

 

ÄNDERUNGEN:            Die Spielleitung behält sich in begründeten Fällen Änderungen vor.

 

Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des DGV und den Platz- und Sonderplatzregeln des Golfclub Bostalsee e.V. Das Wettspiel wird nach dem DGV-Vorgabensystem und den Spiel und Wettspielbedingungen des DGV ausgerichtet.


TURNIERANMELDUNG

Turnieranmeldung noch nicht bzw. nicht mehr möglich. Details siehe Ausschreibung.




iCal