Sep 11 2017

 

Beim gestrigen Minicup in Nunkirchen wurde der Weiherhof von unserem Jugendteam "gerockt". Sogar der Wettergott spielte mit nachdem es am Samstag bei den diversen Einsätzen unsere älteren etablierten Mannschaften doch deutlich nasser zuging. Alle Kinder, Eltern, Betreuer hatten riesigen Spass was sich auch in den Ergebnissen verdeutlicht. Den "Daheimgebliebenen" müssen wir leider sagen:"Ihr habt was verpasst!". Nächster Spieltag ist schon in 2 Wochen im GC Homburg.

Die Ergebnisse der Tageswertung

Mädchen (Superminicup):

1.Platz Marie mit 46 Schlägen

Mädchen (Minicup):

1.Platz Scarlett mit 48 Schlägen

Jungen (Minicup):

2. Platz Tim mit 46 Schlägen

2. Platz Niklas ebenfalls mit 46 Schlägen

3. Platz Ben (1. Turnier BRAVO) mit 47 Schlägen

3. Platz Eric ebenfalls  mit 47 Schlägen

 

Da es leider Unstimmigkeiten im Livescoring gab ist die Jahreswertung noch nicht final fertiggestellt. Dies folgt in Kürze. Soviel aber schon mal vorneweg. Bei den Mädels gab es einen überragenden ersten Platz für unser Jugendteam und auch die Jungs haben dort kräftig abgeräumt ...

 

+++ hier nun der NACHTRAG der finale Jahreswertung Minicup 2017

Mädchen Minicup Jahreswertung 2017

Jungen Minicup Jahreswertung 2017

 

- Eure Betreuer des Jugendteams -

 

Herzlichen Dank !!! vom gesamten Jugendteam an:

+ Betreuer, Helfer und Eltern

+Trainerteam 

+ die Mitglieder und Unterstützer unseres Jugendfördervereines

Sep 6 2017

 

Clubmeisterschaften 2017

Ein stattliches Teilnehmerfeld hat am Wochenende um die Clubmeisterschaften 2017 des Golfclubs Bostalsee gespielt. Nach zwei langen Turniertagen standen die Sieger fest.

Bei den Damen konnte sich Lisa-Marie Bauer mit 172 Schlägen und 1 Schlag Vorsprung vor Denise Martin, die in diesem Jahr zum ersten Mal bei den Clubmeisterschaften mitspielte, und 23 Schlägen vor Sabine Keßeler durchsetzen. Claudia Thomalla-Adam siegte bei den Seniorinnen mit 165 Schlägen vor der mit 182 Schlägen ebenfalls sehr gut aufspielenden Gaby Rauber und Susanne Backes(193). Bei den Herren spielte Niklas Rink konstant und sehr erfolgreich zwei Mal eine 78. Mit insgesamt 156 Schlägen hatte er 4 Schläge Vorsprung vor dem zweitplatzierten Heiko Georg(160) sowie 11 vor dem Titelverteidiger Yannick Decker(167). Die Seniorenwertung konnte Paul Schmidt mit 183 Schlägen vor Herbert Eifler(188) und dem am zweiten Tag mit einer 88er Runde großartig aufspielenden Helmut Rauber (189) für sich entscheiden.

Mit erfreulich vielen Teilnehmern hatten die Clubmeisterschaften einen würdigen Rahmen. Immer wieder schön ist, dass viele mitspielen, die keine Ambitionen auf die Meisterschaft haben und dennoch zwei Tage auf die Runde gehen. Präsident Gottfried Hares dankte bei der Siegerehrung allen Teilnehmern, die sich an zwei Tagen dem Wettkampf gestellt hatten.

Sein besonderer Dank galt aber auch den Greenkeepern, die den Platz in einen sehr guten Zustand gebracht hatten, sowie dem Team des No.10 für die gute Verpflegung an den beiden Tagen.

Herzliche Grüße

Ihr Golfpark Bostalsee Team

Jul 24 2017

In diesem Jahr konnten wir durch die Unterstützung unseres Jugendfördervereines, Helfer, Betreuer und Eltern unser 1. Ferienlager auf dem Golfpark Bostalsee durchführen.

Während der 3 Tage wurden neben den golfspezifischen Trainingseinheiten (täglich 2 Einheiten) seitens des Betreuerteams einige flankierende Maßnahmen geplant, um einen Teamspirit und vor allem jede Menge Spaß bei den 14 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 4-12 Jahren zu fördern. Dazu zählte insbesondere ein Fahrradausflug gemeinsam mit Betreuern, Eltern, Großeltern ins Strandbad an den Bostalsee. Bei einer Nachtwanderung wurden die Kinder während der Fahrt im Buggybus in die „gruseligen“ Geheimnisse der „Haltestelle“ an Bahn 6 eingeweiht, bevor sie dort „ausgesetzt“ wurden, um sich in der Dunkelheit auf den Rückweg zum Zeltlager zu machen.

Fürs leibliche Wohl und nicht nur zur Klärung der Eierfrage hat uns Heike und ihr Team vom No.10, trotz etlicher Parallelveranstaltungen, bestens und unkompliziert versorgt. Grillmeister Thilo war gewohnt souverän am abendlichen Grill.

Das Wetter spielte auch an allen Tagen fast perfekt mit. Für den Fall von aufziehenden Gewittern war auch der kurze schnelle Umzug in unsere clubeigene Indooranlage vorgesehen, was wir nicht nutzen mussten. Lediglich unsere letzte Trainingseinheit sowie Abschlussturnier haben wir wegen starker Regenfälle in der Indooranlage durchgeführt, was dem Engagement und der Spannung jedoch keinen Abbruch getan hat.

Wir hoffen, dass die Risse im Fundament des No.10 nicht zu groß sind, nachdem die Kinder bei der abschliessenden Siegerehrung und der Frage „ob wir dies im nächsten Jahr nochmals wiederholen sollen“ den Boden zum beben brachten.

VERSPROCHEN WIR MACHEN DAS NOCHMAL!

Eure Betreuer des Jugendteams

 

Herzlichen Dank !!! für die tollen Tage vom gesamten Jugendteam an:

  • die Mitglieder und Unterstützer unseres Jugendfördervereines
  • Betreuer, Helfer und Eltern
  • Trainerteam (Isi, Christoph, Lisa-Marie)
  • Jörg für die beiden Transporter (Autohaus Bauer)
  • Hubert fürs Sponsoring der Medaillien (HL Office)
  • Anneliese und Ulrich für den Zeltplatz „der kurzen Wege“
  • Claudia für unerschrockenen Undercover Einsatz an der Cocktailbar 😉
  • Heike (Rink) und ihr Team nicht nur für die Lösung der Eierfrage
  • Thilo als Grillmeister
  • Sabine, Lauri, Helmut die immer ein offenes Ohr für die manchmal recht spontanen Anfragen des Jugendwarts haben
  • Annette, Gottfried für Ihre vielfältige Unterstützung nicht nur in Form von Schokokugeln