Saar Masters 2016

/Saar Masters 2016
Saar Masters 20162016-04-14T10:13:39+00:00

Saar Masters 2016

Datum: 17.04.2016; Uhrzeit: Ganztägig

Der Saarländische Golfverband lädt ein zu den Saar-Masters 2016 am Sonntag, den 17. April 2016 im Golfpark Bostalsee Austragung.

Austragung
Die Meisterschaften werden als Einzel-Zählspiel über 18 Löcher ohne Vorgabe ausgetragen.
Sonntag, 17. April 2016 (Start ab 9:30 Uhr möglich)

Spielbedingungen
Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des Deutschen Golf Verbandes und den aktuellen Wettspielbedingungen des Golfverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland. Das Wettspiel wird nach dem DGV-Vorgabensystem ausgerichtet. Einsichtnahme in diese Verbandsordnungen ist im Clubsekretariat möglich.
Höchstteilnehmerzahl
Das Teilnehmerfeld besteht aus maximal 60 Teilnehmern. Dieses setzt sich wie folgt zusammen:
30 Herren in den unterschiedlichen Altersklassen (Herren, Jungsenioren, Senioren).
30 Damen in den unterschiedlichen Altersklassen (Damen, Jungseniorinnen, Seniorinnen).
Gehen mehr Meldungen ein, so gilt Punkt B.3 der Wettspielbedingungen des LGV Rheinland-Pfalz/Saarland e.V., bleiben einzelne Altersklassen unterbesetzt, können sie mit anderen Altersklassen zusammengefasst bzw. können andere Altersklassen mit mehr Meldungen aufgestockt werden.

Mindestteilnehmerzahl
20 Teilnehmer

Abschläge
Die männlichen Teilnehmer der Meisterschaft starten von den jeweils hinteren Herrenabschlägen, die weiblichen Teilnehmer der Meisterschaft starten von den jeweils hinteren Damenabschlägen.

Vorgabenwirksamkeit
Das Wettspiel ist vorgabenwirksam.

Teilnahmeberechtigt
Teilnahmeberechtigt sind Amateure, die spielberechtigtes Mitglied ihres erklärten Heimatclubs sind, der Mitglied des saarländischen Golfverbandes sein muss.
Spieler mit ausländischer Staatsangehörigkeit müssen mindestens seit drei Jahren (d.h. seit mindestens dem 01. Januar 2013) ununterbrochen Mitglied eines DGV-Mitglieds sein, das sie als Heimatverein erklärt haben. Sie müssen darüber hinaus mindestens seit dem 01. Januar 2016 das DGV-Mitglied zum Heimatclub erklärt haben, das Mitglied des saarländischen Golfverbandes ist.

Vorgabengrenzen
Die Höchstvorgabe zur Teilnahme beträgt folgende DGV-Stammvorgabe am Tag des Meldeschlusses
Herren: -15,4
Jungsenioren: -18,4
Senioren: -23,4
Damen: -16,4
Jungseniorinnen: -23,4
Seniorinnen: -28,4

Wertung und Preise
Die Gewinner der Meisterschaft sind unabhängig von der Altersklasse die Spielerin bzw. der
Spieler mit dem niedrigsten Score. Sie sind SaarMaster 2016 der Damen sowie SaarMaster 2016
der Herren und erhalten je eine Goldmedaille und sowie den jeweiligen Wanderpokal für ein Jahr.
Weiterhin werden altersklassenabhängig die Titel der Saarmaster 2016 für Jungsenioren,
Jungseniorinnen, Senioren und Seniorinnen vergeben (Doppelpreisausschluss). Sie erhalten je eine
Goldmedaille. Die jeweils Zweit- bzw. Drittplatzierten erhalten silberne bzw. bronzene Medaillen.
Bei gleichen Ergebnissen für den 1. Platz erfolgt ein Zählspiel-Stechen (sudden death). Bei
Gleichheit auf den folgenden Rängen wird bis zu einer Entscheidung wie folgt verfahren: Es werden
9 Löcher der Runde gewertet mit dem Schwierigkeitsgrad 1, 18, 3, 16, 5, 14, 7, 12, 9 gemäß dem
Vorgabenverteilungsschlüssel. Bei weiterer Gleichheit 6 Löcher (Schwierigkeitsgrad 1, 18, 3, 16, 5,
14), sodann 3 Löcher (Schwierigkeitsgrad 1, 18, 3), sodann das Loch mit Schwierigkeitsgrad 1. Bei
weiterer Gleichheit entscheidet das Los.

Zusammenstellung der Spielgruppen
Die Zusammenstellung der Spielgruppen erfolgt nach Hcp. getrennt nach Damen und Herren.

Meldungen
Meldungen können per Internet (www.golf.de oder www.mygolf.de) auf dem entsprechenden
Online-Anmeldeformular vorgenommen werden bzw. am Aushang des jeweiligen Golfclubs

Meldegebühr
€ 20,–. Die Meldegebühr ist spätestens 30 Minuten vor dem Start im Sekretariat des Golfpark
Bostalsee zu entrichten.
Von gemeldeten Teilnehmern, die ohne fristgerechte Abmeldung nicht antreten, wird die
Meldegebühr nachgefordert.
Die Abmeldung gilt nur als fristgerecht, wenn sie vor Meldeschluss erfolgt.

Meldeschluss
Donnerstag, 14. April 2016, 16 Uhr.

Spielleitung
Wird vom Sportwart des Golfverbandes des Saarlandes festgelegt. Die weiteren Mitglieder der
Spielleitung und der/die Platzrichter werden vor Beginn der Meisterschaft durch Aushang bekannt
gegeben.
Starter handeln im Rahmen ihrer Aufgaben im Auftrag der Spielleitung.

Beendigung der Meisterschaft
Die Meisterschaft ist mit Abschluss der Siegerehrung beendet. 15 Minuten vor der Siegerehrung
wird eine vorläufige Ergebnisliste ausgehängt.

Startzeiten/Übungsrunde
Startzeiten können ab Freitag, 15. April 2016, im Sekretariat des Golfpark Bostalsee unter Tel.
06852–99 14 70 und im Internet z.B. unter https://www.golfpark-bostalsee.de/ abgefragt werden.
Am Freitag, dem 15. April 2016, besteht für alle Teilnehmer die Möglichkeit, auf dem Golfpark
Bostalsee eine gebührenfreie Proberunde zu spielen. Vereinbaren Sie hierzu mit dem Sekretariat
des Golfpark Bostalsee eine Startzeit unter Tel. 06852 – 99 14 70

Änderungsvorbehalt
Die Spielleitung hat in begründeten Fällen bis zum 1. Start in Absprache mit dem LGV-Sportwart
das Recht:

die jeweiligen Platzregeln abzuändern
die festgesetzten Startzeiten zu ändern
die Ausschreibungsbedingungen abzuändern
oder zusätzliche Bedingungen herauszugeben.
Nach dem 1. Start sind Änderungen nur bei Vorliegen außergewöhnlicher Umstände zulässig.


TURNIERANMELDUNG

Turnieranmeldung noch nicht bzw. nicht mehr möglich. Details siehe Ausschreibung.




iCal